Ich weiß, dass ich nichts weiß.

Man bildet sich ja doch ein, wenigstens eine Übersicht über das Repertoire mittelalterlicher Musik zu haben. Aber immer wieder mal wird man eines Besseren belehrt. Mir kürzlich so geschehen mit dem Bayeux-Chansonnier, Paris, Bibliothèque nationale, Français 9346. Bekannt ist mir diese Handschrift schon seit einer Weile, muss zu meiner Schande aber gestehen, dass ich diese mental unter „einstimmig – langweilig“ abgespeichert hatte. Vor einigen Tagen aber blätterte ich in einer Mußestunde etwas im Bayeux-Chansonnier, (wie auch in einer zweiten Handschrift mit einstimmigen französischen Chansons des 15. Jahrhunderts, Paris, Bibliothèque nationale, Français 12744)  und stellte überrascht fest: das Repertoire ist ja richtig schön! Besonders hübsch zum Beispiel: „Le poyrier qui charge souvent“ (f. 54v) oder „Royne des flours, royne des flours, que j’ay tant désirée“ (fol. 19v).

Le poyrier qui chante souvent, fol. 54v

Des weiteren scheint es eine Menge Stücke zu geben, die – ganz anderes als das mir bekannte Repertoire Burgundischer Chanson mit seinem „Triste-Plaisir-Duktus“ – regelrecht beschwingt, ja tänzerisch wirken.

Zwei Erkenntnisse habe ich daraus gewonnen:

1. Nicht alle französischen Chansons sind in die ehernen formes fixes gegossen.

2. Ich weiß, dass ich nichts weiß.

Notiz an mich selber: wenn ich mal wieder ein schmissiges französisches Stück aus dem 15. Jahrhundert brauche: in francais 9346 und francais 12744 gucken!

Vielleicht werde ich hier demnächst Editionen des einen oder andern Stücks einstellen.

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Ich weiß, dass ich nichts weiß.

  1. na endlich merkts mal einer ;-) bayeux ist eine handschrift voll wunderbarer tunes, poetischer texte – UND einstimmig: es lebe die melodie!

  2. I am afraid the title of Paris, Bibliothèque nationale, Français 12744, f° 54v is „le poyrier qui charge souvent“ and not „chante“… meaning that this particular pear-tree often carries fruit. Best wishes. Jean-Marie Poirier :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s